der Baum


Vrikshasana

Gleichgewichts- und Konzentrationsübung, die den Geist beruhigt und stabilisiert. Du kräftigst deine Beinmuskulatur und die der Füße.

Korrekt ausgeführt, d.h. mit leichtem Druck deiner Zeigefinger auf das Brustbein (Akupressurpunkt) wirkt es positiv auf die Herzkranzgefäße.

Anfangs ist diese Asana gar nicht so leicht. Übe daher zunächst auf dem Boden oder einer nur dünnen Matte, am besten barfuß. Stehe fest mit deinem Standfuß und bringe den anderen Fuß nach oben an die Innenseite deines Oberschenkels. Drücke mit dem Fuß ruhig ein wenig fester gegen den Oberschenkel, um Stabilität zu gewinnen. Das Knie des angewinkelten Beines wird leicht nach außen gedreht. Fixiere deinen Blick, wenn du geübter bist, kannst du die Augen dabei schließen. Verweile, aber nicht länger als 1-2 Minuten. Löse dich langsam aus der Asana heraus.